...

 

 

Startseite

 

Allergien

 

Neurodermitis

 

Asthma

 

Depressionen

 

Heilklima Nordsee

 

Selbsthilfegruppen

 

Gesundheitsticker

 

Medizin A - Z

 

Linktausch

 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie sind hier: >Startseite >Medizin A - Z >Arthrose

 

Arthrose ist eine nicht entzündliche Gelenkerkrankung bei der die Gelenke durch Abnutzung des Knorpelüberzuges geschädigt und im schlimmsten Fall zerstört werden. Fast alle Menschen - Übergewichtige und Frauen häufiger - sind im Laufe ihres Lebens betroffen. Bei den über 50jährigen liegt der Anteil bei rund 80%.

Artrose kann an allen Gelenken auftreten. Die Wirbelsäule, Knie-, Hand-, Fuss- und Hüftgelenke sind die am meist betroffenen Körperteile.

In besonders schweren Fällen werden die Gelenke durch Implantate operativ ersetzt. Jährlich werden 200.000 Hüft- und 50.000 Kniegelenke operiert, wofür die Krankenkassen fast 3 Milliarden Euro aufbringen.

 


 

Arthrose Selbsthilfe

Wir sind eine Gruppe von Arthrose-Betroffenen, die seit dem Jahr 2000 bundesweit aktiv ist. Entgegen den Aussagen der "Schulmedizin" konnten wir die Erfahrung machen, dass es durch eine Ernährungsumstellung möglich ist die Schmerzfreiheit zu erreichen, und das ohne Operationen und Medikamente!

 


 

 

 

Empfehlungen:

 

Auch mit Arthrose können Sie mit dem Fahrrad die herrlichen Marschlandschaften Ostfrieslands erkunden